Kampagnen-shooting über den Dächern von Bensheim

Mehr Wertschätzung und bessere Perspektiven für die Pflegeberufe

Um junge Leute auf die Perspektiven und Chancen in den Pflegeberufen aufmerksam zu machen, haben wir uns eine ganz besondere Kampagnenidee ausgedacht.
Die jungen Models haben wir aus dem  Pflegebereich rekrutiert und sie symbolisch in Superhelden-Kostüme gesteckt.
Die Umsetzung haben wir bewusst einfach gehalten. Mit der Unterstützung des Heilig Geist Hospitals konnten wir auf dem Krankenhausdach und dem Parkdeck, das wir für den Zweck absperren konnten, filmen und fotografieren.

Auch bei diesem Projekt hat die Pandemie ihre Spuren hinterlassen. Kurzfristig haben wir die Motive eingesetzt, um uns für den mutigen und unermüdlichen Einsatz der Pflegekräfte zu bedanken.

Das Projekt ist ein gutes Beispiel für unsere Arbeitsweise. Wir schaffen es immer wieder – auch ohne großes Budget – starke Bilder zu gestalten.

Reportage-Shooting auf Mallorca

Road to Tokio - Qualifikationsregatta im Krisengebiet

Als wir im Winter mit dem 49erFX Segelteam Lutz Beucke das Image-Shooting auf Mallorca planten, standen noch ganz andere Themen im Vordergrund. Durch einen Trainingsunfall in Argentinien, fiel die Vorschoterin Susan Beucke für mehrer Wochen aus. Die Teilnahme an der Qualifikationsregatta Ende März stand auf der Kippe. Wir alle freuten uns dann aber, als das medizinische Lager grünes Licht gab. Um die Konzentration des Teams bei dem wichtigen Wettkampf nicht zu stören, beschlossen wir das Shooting auf Mitte März vorzuziehen. Im Rahmen einer internationalen Testregatta war das gesamte Deutsche Segelteam in fast allen olympischen Bootsklassen vertreten. Im Nachhinein waren die Umstände ein Glücksfall. 
Mit etwas gemischten Gefühlen flogen wir nach Mallorca, da die Informationen über das Corona-Virus immer mehr die Medien bestimmten.

Vor Ort hatten wir ideale Bedingungen und begleiteten die jungen Frauen mit ihrem Trainer auf Schritt und Tritt. Wir beobachteten die Vorbereitungen am Boot, waren bei Workout-Sessions dabei und durften am abendlichen Strategie-Meeting teilnehmen. Höhepunkt war für uns natürlich die Verfolgung der intensiven Trainingseinheiten unter Wettkampfbedingungen auf dem Wasser.

Wir quetschten uns zum Trainer in das kleine Motorboot und schossen über die Wellen. Es war eine neue Herausforderung trotz geringem Seegang die Stöße des Bootes zu kompensieren. Die faszinierende Bootsgeschwindigkeit der Bootsklasse 49erFX konnten wir hier hautnah und intensiv erleben. Das internationale Teilnehmerfeld sorgte zudem für ein ganz besonderes Flair.
Nach unserer letzten Trainingseinheit wurden alle mit der traurigen Nachricht konfrontiert, dass die Qualifikations-Regatte abgesagt worden war. Die Corona-Pandemie war in Mallorca angekommen. Die Stimmung sank und wir waren erleichtert, dass wir am nächsten Morgen wahrscheinlich in einem der letzten Flieger nach Frankfurt saßen.
Trotz des abrupten Endes, waren wir mit unserer Arbeit und der fotografischen Ausbeute sehr zufrieden. Mit etwas Abstand betrachtet hatten wir Glück, wer weiss, ob wir dieses Jahr noch einmal die Chance auf einen Auslands-Job haben werden.

Imageaufnahmen für den Künstler Henning Strassburger

Imageaufnahmen für den Künstler Henning Strassburger

Während die Corona-Maßnahmen erste Lockerungen erfahren, veranstaltete der Heppenheimer Kunstverein eine Vernissage der besonderen Art. Mit Mund- und Nasenschutz und entsprechendem Sicherheitsabstand, durften jeweils zwei Personen den kleinen Ausstellungsraum betreten. Der in Berlin sesshafte und international renommierte Künstler Hennig Strassburger integrierte die nicht alltägliche Ausstellungseröffnung in sein künstlerisches Schaffen. In seinem Werk untersucht er die Rolle der Malerei als Filter der Ästhetik einer Massenkultur. Für ein zukünftiges Projekt wollte er die ganz besondere Atmosphäre festgehalten wissen. 

Mit einem speziellen Sonnenblenden-Aufsatz konnten wir ohne störende Reflexionen direkt durch die Scheibe fotografieren. Dadurch hatten wir den nötigen Schutz und kamen auch dicht an das kunstbegeisterte Publikum heran.

Bizarres Schauspiel – Ein Zeitdokument

Grimm-Outdoor-Theaterprobe

Bizarres Schauspiel - Ein Zeitdokument

Wir unterstützen die Kulturlandschaft in Darmstadt während der Covid-19 Pandemie.
Unter strahlend blauem Himmel waren wir Zeuge eines bizarren Schauspiels. Die Kleine Bühne Bessungen trommelte die gesamte Besetzung des Musicals GRIMM zusammen, das eigentlich an diesem Tag  Premiere  haben sollte. Aus bekannten Umständen ist der Start des Musicals auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Regisseur Matthias Edeling organisierte eine Choreographie-Probe mit Mundschutz und notwendigem Sicherheitsabstand. „Es ist  wichtig am Ball zu bleiben. Das Einstudierte muss aufgefrischt werden. Es ist auch eine teambildende Maßnahme, da wir uns jetzt mehrere Wochen nicht mehr sehen konnten.
Kaiser Schäfer Fotoworks, die von Beginn an die Proben foto- und videografisch dokumentieren, ergriffen die Chance und fingen auch diese außergewöhnliche Probe mit starken Impressionen ein. Ein Stück Zeitgeschichte, das hoffentlich bald vorüber ist.

Instagram: Projekt Jugend & Theater Darmstadt

Livesession DJ

jeyauxplatines

DJ Live Set

Die aktuelle Lage fordert viele Unternehmer auf, neue kreative Lösungen auszuprobieren. Vor allem Künstler sind besonders gefordert, um weiterhin ihre Fanbase zu bedienen. Für den bekannten DJ Jey Aux Platines nutzten wir unsere Studio-Location um sein DJ-Set als Live-Event auf YouTube zu streamen.
Der Titel „Sundowner Session“ war Programm und so installierten wir drei Kameras, die den DJ bei seiner Arbeit in den Sonnenuntergang begleiteten. Das einstündige stimmungsvolle Live-Streaming-Set kam beim Publikum gut an, was die zahlreichen Live-Kommentare bewiesen.

Hier spielt die Musik

Hier spielt die Musik - Cherrytown Studio

Imageaufnahmen für das südhessische Ton- und Aufnahmestudio „Cherrytown-Studio“

Musiker und Produzent Christoph Victor Kaiser verfolgt ein eindeutiges Ziel „Das Beste ist gerade gut genug.“ Im Zeitalter von Streaming und musikalischen Fast-Food Produktionen bietet er einer anspruchsvollen Kundschaft mit hochwertigem Equipment und Ergebnissen eine Alternative. Für die Musikaufnahmen und -produktionen auf höchstem Niveau sind vor allem seine langjährige Erfahrung und sein analytisches Gehör ausschlaggebend.

Für seine Onlinepräsentation ist es deshalb wichtig seinen Anspruch an die akkustische Qualität auch visuell umzusetzen. 

Während die Musiker unsere Anwesenheit zunehmend vergaßen, produzierten wir während der Studiosession authentische Impressionen. Arbeitsweise und Atmosphäre konnten wir so mit emotionalen Bildern einfangen. Potentiellen Kunden wird in den Bildern nicht nur die reine Technik präsentieren, sondern auch die Hingabe und der Anspruch auf höchste Qualität aufgezeigt.

Wir freuen uns, wenn wir mit unserer Arbeit den Qualitätsanspruch der Kunden an deren Dienstleistungen und Produkte Ausdruck verleihen können.

 

direkter Link zur Homepage https://cherrytownstudio.de/